20130925_Portrait_Peter_Diamond

Portrait des Illustrators Peter Diamond

Der auf der Illustrative Berlin 2013 mit dem Young Illustrators Award in Bronze ausgezeichnete Peter Diamond nimmt Una und Mono in den vom ihm designten Editionen zur Geschichte “Secession vom Realen” mit auf die Reise. Er arbeitet hauptsächlich an redaktionellen Illustrationen für Kunden in Europa und Nordamerika, darunter bemerkenswert New York Times, The National Post, Plansponsor, Wired UK und The Progressive. Seine Arbeiten stellte er in Wien, New York, Adelaide und Halifax aus.

Peter lehrt Zeichen und arbeitet als internationaler Ansprechpartner mit Illustria, der aufstrebenden Gesellschaft Österreichischer Illustratoren.

Peters Arbeit verdankt viel ihres Charakters den Album-Covern und selbstveröffentlichten Comics, die an der Kunstschule und in den frühen Jahren nach dem Abschluss sein besonderer Schwerpunkt waren, sowie den Punk-Gig-Postern seiner Jugendjahre.

Peter schloss sein Studium mit einem Bachelor der Bildenden Künste (B.F.A.) der NSCAD Universität in Halifax (Nova Scotia) ab. Er wurde in Oxford, England, geboren und wuchs in Kanada auf. Jetzt lebt er mit seiner Frau Lisa und dem gemeinsamen Sohn James in Wien.